Kreis Heinsberg: „Solo für einen Gitarristen“: Publikumspreisträger spielt im Schloss Zweibrüggen

Kreis Heinsberg : „Solo für einen Gitarristen“: Publikumspreisträger spielt im Schloss Zweibrüggen

„Solo für einen Gitarristen“ lautet der Titel eines besonderen Konzerts, das am Sonntag, 27. Mai, um 18 Uhr im Schloss Zweibrüggen stattfinden wird. Zu Gast bei den Freunden der Kammermusik in Übach-Palenberg wird der Publikumspreisträger des Internationalen Gitarrenfestvals Heinsberg 2017, Chiawei Lin, sein.

Chiawei Lin wurde 1988 in Taiwan geboren und hat in den letzten Jahren eine große Zahl von Preisen bei Gitarrenfestivals erspielt und Konzerte auf vielen bedeutenden Bühnen, wie der Carnegie Hall in New York, gegeben. Er studiert zurzeit an der internationalen Gitarrenakademie in Koblenz und an der Musikhochschule Köln. Er hinterließ einen großen Eindruck beim Internationalen Gitarrenfestival Heinsberg und erhielt dort den Publikumspreis. Somit gewann er einen Auftritt im Rahmen der Konzertreihe des Übach-Palenberger Kammermusikvereins. Dieses Konzert wird in Zusammenarbeit mit der Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg und dem Internationalen Gitarrenfestival Heinsberg veranstaltet.

Chiawei Lin hat für das Konzert eine breite Auswahl an Bearbeitungen beziehungsweise Kompositionen für Gitarre ausgewählt. Die Kompositionen spannen sich über einen Zeitrahmen vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, von Johann Sebastian Bach über Mario Castelnuovo-Tedesco bis Chao-Jan Chang und Marek Pasieczny.

Eintrittskarten sind sind im Rathaus der Stadt Übach-Palenberg (Servicestelle, Telefon 02451/9793327) oder an der Abendkasse erhältlich; bis 14 Jahre gibt es freien Eintritt. Kartenreservierung sind möglich entweder unter Telefon 02451/9070102 oder per E-Mail an info@freunde-der-kammermusik-uep.de.

Die Freunde der Kammermusik wiesen darauf hin, dass der Verein Westblicke vor dem Konzert eine Führung mit Berti Davids-Heinrichs durch Schloss und Mühle Zweibrüggen anbietet. Beginn der Führung ist um 16 Uhr. Infos und Anmeldung: Telefon 02451/9116435.

Mehr von Aachener Nachrichten