Haaren: Selfkanthalle wird „Kaffeehaus mit Musik”

Haaren : Selfkanthalle wird „Kaffeehaus mit Musik”

Auch in diesem Jahr heißt es wieder „Der Kaffee ist fertig”, wenn der Musikverein Haaren am Sonntag, 18. Mai, um 15.30 Uhr zum Musik-Café in das „Kaffeehaus Selfkanthalle” bittet.

Fleißige Hände servieren zu unterhaltsamer Blasmusik frisch gebrühten Kaffee und halten ein reichhaltige Auswahl an selbst gebackenen Kuchen für die Gäste bereit.

Ein besonderer Dank gilt den örtlichen Bäckereien, die seit Jahren zum Musik-Café manchen Kuchen und die eine oder andere Torte beisteuern.

„Zurücklehnen und genießen”, heißt das Motto an diesem Nachmittag.

Zu einem Gegenbesuch erwarten die Haarener die „Muziekvereniging Nunhem”. Sie steht unter der neuen Leitung von Henk Houben.

Wil van der Beek, seit nunmehr 30 Jahren Dirigent des Haarener Fanfare-Orchesters, weiß, welche Musik seine Haarener Freunde zum Sonntagskaffee hören wollen. In den Wintermonaten hat er mit den Musikerinnen und Musikern ein neues Programm einstudiert.

Nach der Integration einer Reihe Jugendlicher in das neu formierte Orchester stehen auch neue Solisten im Vordergrund.

Debütant auf dem Xylophon mit einer erfrischenden solistischen Einlage („Happy Mallets”) ist Ron Dahlmanns.

Die Haarener Musikfreunde dürfen sich auf einen interessanten Musikmix freuen.

Geselligkeit und Unterhaltung stehen neben Gesprächen mit Freunden im Vordergrund. Auch Eltern mit Kleinkindern sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei - und „der Kaffee ist fertig.”