„Schüler machen Zeitung”: Redaktionen geehrt

„Schüler machen Zeitung”: Redaktionen geehrt

Kreis Heinsberg. Die Bigband des Düsseldorfer Cecilien-Gymnasiums sowie Zaubereien von Marc Gassert bildeten den künstlerischen Rahmen der Preisverleihung des Wettbewerbs für Schülerzeitungen, den die rheinischen Sparkassen zusammen mit zehn Tageszeitungen veranstalteten.

Insgesamt beteiligten sich dieses Mal rund 200 Schülerzeitungen am Wettbewerb, der zum 24. Mal stattfand.

Werner van den Hövel, Leitender Ministerialrat vom NRW-Schulministerium, zeichnete zusammen mit dem Geschäftsführer des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes (RSGV), Heinz Biesenbach, die Siegerredaktionen aus.

Aus dem Kreis Heinsberg belegte die Schülerzeitung „Mongo Beach” vom Cornelius-Burgh-Gymnasium in Erkelenz den vierten Platz im Hauptwettbewerb. Die Redakteure konnten sich über 750 Euro Preisgeld freuen. Bereits zum dritten Mal zählte „Mongo Beach” zu den Preisträgern.

Die Schülerzeitung „Einblicke” vom Carolus-Magnus-Gymnasium in Übach-Palenberg wurde mit dem sechsten Preis ausgezeichnet und gewann 250 Euro.

In Begleitung von Renate Busch von der Kreissparkasse Heinsberg nahmen die Redaktionsteams ihre Urkunden und Geldpreise entgegen. Insgesamt wurden Preisgelder im Wert von 15000 Euro ausgegeben.