Waldfeucht-Haaren: Schüler bringen Eltern zum Staunen

Waldfeucht-Haaren : Schüler bringen Eltern zum Staunen

Als Forscher betätigten sich die Schülerinnen und Schüler der Katholischen Grundschule Haaren. Ihre Experimente, aber auch ihre Ergebnisse stellten sie im Rahmen eines Schulfestes vor, mit denen sie Eltern und Geschwister, aber auch zahlreiche Gäste zum Staunen brachten.

Sie selbst hatten in dieser Projektwoche erfahren, wie spannend und interessant es sein kann, sich mit Naturwissenschaften auseinander zu setzen. Die dabei vorgenommenen Experimente gaben ihnen Antworten auf eine Vielzahl von Fragen, wie zum Beispiel: „Warum können Schiffe schwimmen? Wann geht einer Kerze die Puste aus? Hat die Luft ein Gewicht? Wie erzeugt man ein Vakuum?” Wie man das ganz praktisch herausfinden kann, daran ließen sie dann beim Schulfest auch die Gäste noch einmal teilhaben und stellten eine Reihe ihrer Experimente vor.

Wer stellt sich schon im Alltag die Frage: „Warum wäscht man sich mit Seife?”. Man tut es ganz einfach, ohne zu bedenken, dass auch hier ein Stück Naturwissenschaft verborgen ist. Während der Unterrichtsstoff allein mit Hören oder Lesen für viele Kinder ganz schön langweilig wäre, wecken die praktischen Erfahrungen bei den Experimenten die Neugier und motivieren spielerisch zu einer weiteren und vielfach intensiveren Beschäftigung mit dem Thema.

Darüber hinaus bewiesen die Schülerinnen und Schüler ihre Kreativität zum Beispiel beim Basteln von Windlichtern, Anhängern aus Perlenschmuck sowie Klammermännchen und Grasmännchen. Gebastelt wurden außerdem Glückwunschkarten und Lederbeutel. Sogar eine Schülerzeitung mit Beiträgen aller vier Jahrgänge konnte den Besuchern zum Kauf angeboten werden. Spannung, Spaß und Spiel kamen ebenfalls nicht zu kurz.

Dafür sorgte ein Luftballonwettbewerb, eine Fahrt mit der Kutsche, der heiße Draht, Torwandschießen, Entenangeln, oder das sportliche Duell beim Kettcarfahren um die Pylonen des aufgebauten Hindernisparcours. Stets umlagert war die Mohrenkopfwurfmaschine. Zum Verweilen und Genießen lud die Cafeteria mit ihrem reichhaltigen Tortenangebot ein.

Am Grillstand sorgten brutzelndes Fleisch und leckere Wurst für einen appetitanregenden Duft. Gegen durstige Kehlen half ein Besuch am Getränkestand. Mit einer Ausstellung und einem Informationsstand präsentierte sich der Förderverein der KGS Haaren. Neben den angebotenen Fördermaßnahmen informierte er auch über die Projekte der letzten Jahre.