Erkelenz-Gerderath: Schüler auf dem Weg ins Berufsleben

Erkelenz-Gerderath : Schüler auf dem Weg ins Berufsleben

Bereits zum zweiten Mal fand nun das Projekt Media-Show im evangelischen Jugendzentrum „Cirkel” unter Leitung von Mona Rose statt.

Auch dieses mal ging es darum, die Kommunikation zwischen Jung und Alt anzuregen, aber auch, die Jugendlichen dazu zu motivieren, sich damit auseinanderzusetzen, „was sich alles so verändert, wenn man aus der Rolle des Schülers in die Position des Auszubildenden wächst.” Zirka 20 Gerderather Jugendliche waren bei dem Projekt dabei.

Die eigentlichen Vorbereitungen für die Media Show dauerten etwa ein Jahr lang. Immerhin galt es, sich zunächst einmal in vielen Gesprächen mental auf die künftige Lebenssituation vorzubereiten.

Diese Erfahrungen wollen die Jugendlichen mit ihrer Media Show nun an andere Jugendliche weiter geben. „Denn nur wer frühzeitig seinen Weg kennt, kann selbstbewusst und sicher nach vorne schauen”, weiß Mona Rose.

In den vielen gemeinsamen Gesprächen tauschten die Jugendlichen ihre Gedanken aus. Dabei wurde schnell klar: Endlich Geld verdienen und sich Wünsche erfüllen waren für alle die „wirklich beste Aussicht”.

Einig waren sich die Jugendlichen auch in dem Punkt, dass es ein Nachteil sei, sich mit weniger Ferien abfinden zu müssen und die alten Schulfreunde aus den Augen zu verlieren. Die Vorstellung in Arbeitskollegen neue Freunde finden zu können, war jedoch für die meisten ein Trost.

Die Ergebnisse der Gespräche haben die Jungs und Mädel im Alter von 15 bis 18 Jahren schließlich in Kernaussagen zusammengefasst.

Bei einem anschließenden Foto-Shooting wurde von jedem Jugendlichen ein Foto gemacht, um dieses dann mit Texten versehen per Computer in eine Bildreihe zu setzen.

Das Resultat ist eine gelungene und vielseitige Dia-Show, die nun nicht nur vielen Jugendlichen die Gelegenheit bietet, über das Thema: „Neue Wege:...vom Schüler zum Azubi” nachzudenken.

Die Media-Show ist derzeit im Sonnen- und Kosmetikstudio Schnitzler, Friedhofstaße 10, Gerderath, ausgestellt.

„Jugendzentren und weiterführende Schulen erhalten auf Anfrage ein Update auf CD-Rom”, bot Mona Rose an. Darüber hinaus könne die Media-Show auch als Bildschirmschoner-Anwendung gespeichert werden.