Kreis Heinsberg: Schlag auf Schlag bei der Kreismusikschule

Kreis Heinsberg : Schlag auf Schlag bei der Kreismusikschule

Schlag auf Schlag geht es beim Konzert mit acht gestandenen Schlagwerkern beim Percussionkonzert in Haus Hall in Hückelhoven Ratheim am Samstag, 9. Mai, ab 19 Uhr.

Die große Palette der Schlaginstrumente übt einen besonderen Reiz aus, dazu kommt die einmalige Atmosphäre in der ehemaligen Scheune des Gutshofs. Schon die Vielzahl der unterschiedlichen Instrumente von der kleinen Triangel bis zur Pauke, vom Orchester-Becken bis zum Vibraphon macht neugierig.

Im Jubiläumsjahr zum 40-jährigen Bestehen der Kreismusikschule Heinsberg formiert sich ein einmaliges Percussion-Ensemble: Ehemalige Schlagzeugschüler finden sich zusammen und musizieren gemeinsam mit Dozenten. Geleitet wird das Jubiläumsensemble von Ralf Baumann, Solo-Pauker der Niederrheinischen Sinfoniker und langjähriger Schlagzeuglehrer an der Kreismusikschule. Gemeinsam mit Baumann musizieren sein Nachfolger in der Musikschularbeit, Achim Buschmann, und Orchesterschlagzeuger Ralf Kurley. Mit von der Partie sind Kai Stoffels, in der Region bekannt als Dirigent verschiedener Musikvereine, Sebastian Hopstein und Ralf Welters, alle drei inzwischen selbst Musikpädagogen. Vervollständigt wird das Percussion-Ensemble von Dominik Mercks und Raphael Meyersieck, die beide in verschiedenen Bands spielen.

Die acht Musiker präsentieren eine abwechslungsreiche Reise durch die Welt der Schlaginstrumente. Auf dem Programm steht Musik aus drei Kontinenten vom Solostück bis zum achtstimmigen Ensemblewerk. Dabei reicht das Repertoire von traditionellen afrikanischen Melodien mit Percussion-Begleitung über eine Komposition Oscar Gottlieb Blarrs für drei Vibraphone bis zur Minimal Music des Amerikaners Steve Reich. Auch die südamerikanische Musik kommt nicht zu kurz: Werke von Osvaldo Lacerda und Mauricio Kagel versprechen schwung- und niveauvolle Unterhaltung.

Der Eintritt ist für Schüler und Studenten frei. Karten sind erhältlich in der Geschäftsstelle der Kreismusikschule in Erkelenz am Schulring 38 sowie an der Abendkasse.