Rollerfahrer schwer verletzt

Rollerfahrer schwer verletzt

Gangelt. Ein 15-jähriger Rollerfahrer ist am Samstag auf der Strecke zwischen Süsterseel und Gangelt von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Zu dem Unfall kam es laut Polizeibericht, als der Jugendliche unvermittelt in einen Wirtschaftsweg eingebogen sei. Dabei wurde er von dem entgegenkommenden Wagen einer 55-jährigen Frau aus dem Selfkant, die noch eine Notbremsung machte, erfasst.

Der Rollerfahrer wurde auf die Motorhaube geschleudert und fiel dann auf die Straße, wo er schwer verletzt liegenblieb. Er wurde vor Ort notärztlich versorgt und ins Krankenhaus Geilenkirchen gebracht.

Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn der B 56, die etwa eine Stunde lang gesperrt blieb.