Heinsberg: Reuige Räuber? Handy nach Überfall zurückgegeben

Heinsberg : Reuige Räuber? Handy nach Überfall zurückgegeben

Zwei 20 und 21 Jahre alte junge Männer haben einen 18-Jährigen in der Nacht von Samstag auf Sonntag überfallen und ihm sein Handy geraubt - um es nur wenig später zurückzugeben.

Die beiden jungen Männer aus Heinsberg meldeten sich gegen 5.50 Uhr auf der Polizeiwache und händigten den Beamten des Handy des 18-Jährigen aus. Sie erzählten, mit dem 18-Jährigen in Streit geraten zu sein. Einen Raub wollten die Beiden jedoch nicht begangen haben.

Der Überfallene aus Heinsberg erzählt die Geschichte freilich völlig anders: Er sei gegen 4.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg entlang der Industrieparkstraße unterwegs gewesen, als er von zwei jungen Männern angegriffen wurde. Nach seinen Angaben traten sie ihn vom Rad und raubten anschließend sein Handy. Dann verschwanden sie. So meldete der junge Mann, der leichte Verletzungen davontrug, den Fall der Polizei.

Was genau geschehen ist, ermitteln die Beamten derzeit.