Rainer Brüderle am 29.August verhindert

Rainer Brüderle am 29.August verhindert

Kreis Heinsberg. Die Sondersitzung des Bundestages zur Hochwasserkatastrophe am Donnerstag, 29. August, hat auch Auswirkungen auf den Wahlkampf im Kreis Heinsberg.

Die für den 29. August im Visitors Center in Wegberg-Wildenrath geplante FDP-Veranstaltung mit Rainer Brüderle muss abgesagt werden, weil Brüderle als stellvertretender Fraktionsvorsitzender und als wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion an dieser Sondersitzung in Berlin teilnehmen muss.

Der FDP-Bundestagskandidat Hans J. Laumanns, der Brüderle für den Besuch im Wahlkreis gewinnen konnte, ist mit dem Berliner Fraktionsbüro im Gespräch, um einen Ersatztermin zu finden. Er bat die inzwischen eingeladenen 150 Unternehmer, Freiberufler, Dienstleister, Handwerker und Einzelhändler aus dem gesamten Kreisgebiet um Verständnis für diese aufgrund der Krisenlage entstandene Situation.