Selfkant-Tüddern: Radfahrer schwer verletzt

Selfkant-Tüddern : Radfahrer schwer verletzt

Mit schweren Kopfverletzungen musste ein 63-jähriger Radfahrer am Dienstag ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem er auf der K1 mit einem Pkw zusammengestoßen war.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.15 Uhr, als der Radfahrer aus Süsterseel die Straße K1 überqueren wollte, um auf die Geilenkirchener Straße zu gelangen weiterzufahren. Ein 36-jähriger Autofahrer aus Isenbruch hatte aus Richtung Millen kommend den Radfahrer offenbar übersehen und erfasste ihn.