Wegberg: Quad knallt in Bushaltestelle

Wegberg : Quad knallt in Bushaltestelle

Schwer verletzt wurde am späten Sonntagabend ein junger Mann, der in Wegberg mit einem Quad unterwegs war.

Der 22 Jahre alte Wegberger wollte gegen 23.03 Uhr das Gefährt Probe fahren.

Er hatte schon einige Meter auf der Heiderstraße zurückgelegt, als er auf dem Weg in Richtung Wehrstraße plötzlich die Kontrolle über das ungewohnte Fahrzeug verlor.

Der Fahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen ein Bushaltestellenschild. Dadurch verlor er den Kontakt zum Fahrzeug.

Während das Quad ins Bushaltestellenhäuschen knallte, prallte der 22-Jährige gegen die Scheibe einer Telefonzelle, die durch den Aufprall zersplitterte. Weil der Fahrer keinen Helm trug, wurde er schwer verletzt. Er wurde ins Krankenhaus Wegberg gebracht.