Wassenberg-Birgelen: Private Tierhilfe aus Wassenberg sucht Flugpaten

Wassenberg-Birgelen : Private Tierhilfe aus Wassenberg sucht Flugpaten

Seine Koffer sind gepackt. Nein, eigentlich braucht Foxi kein Gepäck. Er ist bereit und reisefertig, denn jede Minute zählt. Siebenfach geimpft und untersucht wartet der kleine weiße Hund in Windhoek auf einen Urlauber. Noch ist kein Flug für ihn nach Deutschland gebucht, aber die Sienolds geben die Hoffung nicht auf.

Foxi sucht wie viele andere Vierbeiner einen Reisebegleiter, der mit ihm von Namibia nach Deutschland fliegt. „Foxi reist natürlich im Frachtraum”, erzählt Evelyn Sienold. In den Sommerferien hat der Terriermischling eine Chance, zur Pflegestelle nach Birgelen zu kommen. Denn wenn der Tourismus Hochkonjunktur hat, haben auch die Tierschützer alle Hände voll zu tun.

Ein bis zwei neue Hunde treffen regelmäßig im Monat bei Familie Sienold ein. Von dort werden sie nach einem kurzen Aufenthalt in einer Quarantäne-Station über die private Tierhilfe „Pfoetchenrettung” vermittelt. Eine neue Familie findet sich für Hunde wie Foxi leicht, berichtet die Tierschützerin.

Schwieriger sei es, den Hunden die Ausreise zu ermöglichen. Denn, um die Vierbeiner aus Tierheimen von Malta, Gran Canaria und Namibia nach Deutschland zu holen, bedarf es so genannter Flugpaten, die den Hund im Gepäck mitbringen.