Kreis Heinsberg: Premiere der „aktiv-gesund-Messe” in Erkelenz

Kreis Heinsberg : Premiere der „aktiv-gesund-Messe” in Erkelenz

Der Markt für Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Fitness, Gesundheit, Wellness, Ernährung, Freizeit, Life-Style und Beauty boomt.

Im kommenden Jahr können Unternehmen und Organisationen der Wellness- und Gesundheitsbranche aus der Region Heinsberg auf einer neuen Fachmesse in Erkelenz ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

Die „aktiv-gesund-Messe” findet am 29. und 30. Mai in der Stadthalle in Erkelenz am Franziskanerplatz statt und soll genauso wie die anderen Fachmessen des Veranstalters Niederrhein-Messen (Erkelenzer und Heinsberger Baumesse oder Perspektive-jetzt) eine dauerhafte Institution im Terminkalender werden.

Denn obwohl die Region ein großes Angebot in den Bereichen Senioren, Pflege, Ernährung und Gesundheit, Sport und Freizeit, Naturheilkunde und Alternativmedizin sowie natürliches Wohnen (zum Beispiel Baubiologie, Feng-Shui) biete, gebe es bislang keine Messe für diesen Bereich, so die Organisatoren. „Die Region Heinsberg ist ein gutes Pflaster für diese Themen. Grund genug, den Trend zu Wellness und Gesundheit aufzugreifen und den hiesigen Unternehmen und Organisationen eine Plattform für die direkte Kommunikation und Beratung mit dem Kunden zu bieten”, erklärte Markus Dannhauer vom Veranstalter.

Wie alle Messen solle die „aktiv-gesund-Messe” den Unternehmen die Chance bieten, auf einfachste Weise neue Kunden zu finden und bestehende wieder zu treffen.

Das Themenspektrum der „aktiv-gesund-Messe” reicht von Rehabilitation, Pflege und Mobilität über Sport und Freizeit, Reise und Entspannung, Gesundheit und Vorsorge sowie Wohnen bis zu Life-Style und Beauty. So könnten die Angebote der Aussteller bei der Messe in der Erkelenzer Stadthalle von behindertengerechten Fahrzeugen über Urlaub in Wellness-Hotels, Sporternährung, Sehhilfen oder Gesundheitsmöbel bis zur Typberatung und Kosmetik reichen, um nur einige Beispiele zu nennen.