Heinsberg: Präsidenten beim Small-Talk

Heinsberg : Präsidenten beim Small-Talk

Der richtige Baum am richtigen Ort, ist einer der Kernsätze des Forums „Die Grüne Stadt”, das gemeinsam mit Bundespräsident Horst Köhler im Park seines Berliner Amtssitzes, Schloss Bellevue, eine Blutbuche gepflanzt hat.

Das Forum hat seit dem Frühjahr 2006 mit mehr als 200 Baumpflanzungen bundesweit Aufmerksamkeit auf das Grün in der Stadt gelenkt. Aus Anlass der Baumpflanzung im Garten Schloss Bellevue wurden dem Bundespräsidenten die aktuellen Ausgaben der BdB-Handbücher „Laubgehölze” und „Obstgehölze” durch den Präsidenten des Bundes deutscher Baumschulen, Karl-Heinz Plum aus Heinsberg, übergeben.

Im Rahmen eines kurzen Gedankenaustausches zwischen den Präsidenten von BdB, BGL und dem Bundespräsidenten wurde daran erinnert, dass jüngst die Bundesgartenschau in Gera und Ronneburg gemeinsam eröffnet wurde. Die seit gut 50 Jahren veranstalteten Bundesgartenschauen in Deutschland seien ein Beleg dafür, wie grüne Investitionen nachhaltig die Lebensqualität in den Städten verbesserten.

„Dennoch werde der gesellschaftliche Nutzen von öffentlichem und privatem Grün in der allgemeinen Diskussion nur selten wahrgenommen”, sagte BdB-Präsident Karl-Heinz Plum, „dabei erbringen Pflanzen und insbesondere Gehölze erhebliche Leistungen, die jeder Bürger alltäglich nutzt.”