Katzem: Powerwochenende lässt alte Zeiten aufleben

Katzem : Powerwochenende lässt alte Zeiten aufleben

Für Auto und Motorradfans gibt es am Vatertag, 29. Mai, einen technischen Leckerbissen: eine Oldtimer-Rallye.

Start ist um 11 Uhr am Bürgersaal. Zwischen Start- und Zieleinfahrt finden verschiedene Wettbewerbe, wie ein Dartturnier oder Maibaumwettsägen statt.

Nach der Zieleinfahrt ab 15.30 Uhr findet ein Concours de Eleganz statt. Die Siegerehrung ist für 17 Uhr angesetzt. Die etwa 100 Autos und 40 Motorräder kommen unter anderem aus Münster, Köln, Gelsenkirchen, Essen, Duisburg.

Am Sonntag, 1. Juni findet außerdem der große Bauern- und Handwerkermarkt von 11 Uhr bis 17 Uhr statt.

An den Ständen ist dann für das leibliche Wohl mit frisch zubereiteter Spargel, selbst gebackenem Brot aus einem historischen Backofen, Spezialitäten vom Holzkohlengrill, Käse und Butter aus Holland sowie Wein von der Nahe gesorgt.

Historische Landmaschinen und Traktoren sowie Weidekorbarbeiten, Glasarbeiten, eine Betontierfarm, Stuhlflechten, Holzarbeiten, Spinnereien, Metallarbeiten, Kettensägenarbeiten, Bastelarbeiten, Naturlederarbeiten und Keramikarbeiten.

Eine Besonderheit ist der Stand eines Papierschöpfers. Im Bürgersaal kann ab 14 Uhr das Formel-1-Rennen aus Monaco verfolgt werden. Die Cafeteria im Bürgersaal eröffnet um 15 Uhr.

Mit einen Planwagen können kostenlos Rundfahrten um Katzem gemacht werden. Eine Hüpfburg ist für die kleinen zum austoben aufgebaut.