Polizei zieht elf Fahrer aus dem Verkehr

Polizei zieht elf Fahrer aus dem Verkehr

Kreis Heinsberg. Fünf Fahrer erwischte die Polizei am Wochenende im Kreisgebiet am Steuer, die entweder Betrunken waren oder unter Drogen standen.

Die Beamten stoppten die alkoholsierten Fahrer in Erkelenz, Roermonder Straße, in Erkelenz-Tenholt, In Tenholt, und in Wegberg-Klinkum, Alte Landstraße, während die beiden Fahrer unter Drogeneinfluss in Geilenkirchen, Martin-Heyden-Straße, und Tüddern, Sittarder Straße, aus dem Verkehr gezogen wurden.

Die Polizei erstattete Anzeige. Allen Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen, drei Führerschein wurden einkassiert. Ohne Fahrerlaubnis waren sechs Fahrer unterwegs.

Die Beamten erwischten die Fahrer in Erkelenz-Gerderath, Vossemer Straße, in Heinsberg, Oppelner Straße, in Hückelhoven-Baal, L 117, und in Hückelhoven-Brachelen, Kapbusch. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeige erstattet.