Wassenberg: Paul Spiegel im Dialog mit Schülern

Wassenberg : Paul Spiegel im Dialog mit Schülern

Die Betty-Reis-Gesamtschule Wassenberg, die sich allein schon auf Grund ihres Namens mit der jüdischen Geschichte und Tradition verbunden fühlt, freut sich sehr, nach Ignaz Bubis, dem Vorgänger im Amt des Zentralvorsitzenden der Juden in Deutschland vor acht Jahren, jetzt mit Paul Spiegel wieder einen herausragenden Vertreter der Juden in Deutschland begrüßen zu dürfen.

In enger Zusammenarbeit mit der Heinsberger Buchhandlung Gollenstede ist es gelungen, Paul Spiegel für eine Lesung aus seinem Buch „Was ist koscher?” am Mittwoch, 22. September, um 19 Uhr, im Forum der Gesamtschule zu gewinnen.

Enthüllung

Auf Anregung der Schulleitung wird der Besuch von Paul Spielgel zudem um zwei Punkte erweitert: Um die Enthüllung des Gedenksteins an Betty Reis, der seinen endgültigen Platz im Mittelpunkt des neu gestalteten Foyers der Schule gefunden hat.

Die Idee, einen Gedenkstein für Betty Reis zu errichten, entwickelten die Schüler bereits im Sommer 2000 anlässlich eines Besuches in der Gedenkstätte Bergen-Belsen. Die eine Hälfte des „gebrochenen Steins” wurde im November 2000 nach Bergen-Belsen gebracht und dort im „namenlosen” Gelände aufgestellt. Die andere Hälfte verblieb in der Wassenberger Schule.

Sie fand im Vorgelände einen vorläufigen Standort. Der zentrale Standort im Foyer entspricht der sinnbildlichen Bedeutung, die dieser Stein dokumentiert. Die Feierstunde mit Gedenksteinenthüllung beginnt am Mittwoch, 22. September, um 17.30 Uhr. Eingebettet in ein Rahmenprogramm aus Musik- und Textbeiträgen, übernimmt Paul Spiegel dabei eine zentrale Rolle.

Lage im Nahen Osten

Im Anschluss an die Feierstunde will Paul Spiegel mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge neun bis 13 ins Gespräch kommen. Dabei solles um Themen wie den Holocaust, die Lage im Nahen Osten und das Leben von Juden im heutigen Deutschland gehen. Dieser Teil des Programms erfolgt in der Aula des Oberstufengebäudes. Der Besuch endet mit der angekündigten Lesung von Paul Spiegel aus seinem Buch.

Für die öffentliche Lesung von Paul Spiegel im Forum der Gesamtschule sind noch Karten erhältlich in der Media-Ecke Schwerma in Wassenberg, in der Buchhandlung Viehausen in Hückelhoven und Erkelenz, bei der Rurtal-Produktion in Erkelenz und natürlich in der Buchhandlung Gollenstede in Heinsberg. Auch im Schul-Sekretariat der Betty-Reis-Gesamtschule und an der Abendkasse können noch Karten erworben werden.