Oldtimer zum zehnten Mal auf Tour

Oldtimer zum zehnten Mal auf Tour

Kreis Heinsberg. Auch die zehnte Auflage der Internationalen Grenzland Rallye kam an: Die Zuschauer sparten nicht mit Applaus.

Vor allem bei der Zielankunft am Sonntagnachmittag gab es auf dem Marktplatz von Erkelenz, wo die Schnauferl-Karawane am Vormittag gestartet war, einen herzlichen Empfang vor der malerischen Kulisse von Lambertuskirche und Altem Rathaus.

Der Erkelenzer Bürgermeister Peter Jansen hatte die ersten Fahrzeuge am Morgen um 9.30 Uhr auf die Strecke geschickt. Im Minutenabstand setzte sich das Feld aus knapp 180 betagten Automobilen und Motorrädern in Bewegung.

Es hatte eine gut 120 Kilometer lange Route quer durch den Kreis Heinsberg - mit einem Abstecher nach Linnich im Kreis Düren - zu bewältigen.