Hückelhoven: Nikotin? Daumen runter!

Hückelhoven : Nikotin? Daumen runter!

„Den Daumen runter”: So machten Gymnasiasten aus Hückelhoven ihre Abneigung gegenüber Zigaretten deutlich. Sie posierten vor 419 leeren Schachteln, die sie zu einer Skulptur zusammengesetzt hatten.

In einem Projekt zum Thema „Suchtprävention mit Schwerpunkt Nikotin” hatten sich die Schülerinnen und Schüler der sechsten Jahrgangsstufe ihre Gedanken gemacht.

Mit Fotoarbeiten, Skulpturen, Tanz, Musik und Rollenspielen präsentierten sie in der Aula des Gymnasiums den Eltern ihre Vorstellungen. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Und verfehlten beim Betrachter ihre Wirkung nicht.