Kreis Heinsberg: Neues Programm der VHS liegt in gedruckter Form vor

Kreis Heinsberg : Neues Programm der VHS liegt in gedruckter Form vor

Nachdem das Programm der Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg für das Weiterbildungsjahr 2018/2019 bereits seit einigen Wochen im Internet abrufbar ist, liegt es nunmehr auch in gedruckter Form vor.

Das 434 Seiten umfassende Programmheft ist nach Angaben des Kreises kostenlos erhältlich im Heinsberger Kreishaus (Valkenburger Straße 45), im VHS-Gebäude in Heinsberg an der Westpromenade 9, in allen Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Kreisgebiet sowie in vielen Buchhandlungen und Bibliotheken sowie Bank- und Sparkassenfilialen.

In ihrem Vorwort führen Landrat Stephan Pusch sowie Schuldezernent und VHS-Leiter Franz Josef Dahlmanns aus: „Wir alle müssen mehr lernen, mehr wissen und uns ständig weiterentwickeln, um in einer immer digitaler werdenden Welt bestehen zu können. Hierbei geht es heutzutage in der Weiterbildung nicht nur um fachliche, sondern auch um soziale, kreative und gesellschaftspolitische Kompetenzen. Indem wir uns Wissen aneignen, können wir auf Veränderungen schneller und angemessener reagieren.“

Wie im Leitbild der Volkshochschule ausgeführt, sind Adressaten der Kreis-VHS grundsätzlich alle Erwachsenen und Jugendlichen im Kreis Heinsberg — unabhängig von Geschlecht, Alter, Konfession, Nationalität oder sozialer und kultureller Herkunft. Erklärte Zielsetzung ist es, möglichst allen Menschen im Kreis Zugang zu lebenslangem Lernen zu ermöglichen. Die Kreis-VHS, die unlängst im Rahmen der lernerorientierten Qualitätstestierung in der Weiterbildung wieder das Qualitätszertifikat erhalten hat, ist besonders stolz auf die Vielfalt ihres Angebotes in den unterschiedlichen Fachbereichen.

Kunst, Kultur, Wirtschaft

Von Kunst, Kultur und Literatur sowie Studienfahrten, Schulabschlusskursen des Zweiten Bildungsweges und Familienbildung, Rhetorik und Psychologie bis hin zu interkulturellen Begegnungen, Wirtschaftsthemen, Sozialem und Kreativität sowie Kochen: Für Weiterbildungsinteressierte gibt es viel zu entdecken. Auch diesmal gibt es besondere Schwerpunkte im Programm: Sprachen, Integrationskurse, EDV-Fortbildungen, Sport sowie die abwechslungsreichen und beliebten Kulturveranstaltungen.

Die Kreis-VHS lädt auf den ersten Seiten des Programmheftes in sieben verschiedenen Sprachen dazu ein, dieses Bildungsangebot zu nutzen und sich von den Mitarbeitern der VHS beraten zu lassen. Landrat Pusch und Dezernent Dahlmanns: „Ob für die Persönlichkeit oder den Beruf: Nur wer sich stetig entwickelt, kann heutzutage noch mithalten.“

Anmeldungen zu den Veranstaltungen der Anton-Heinen-Volkshochschule sind möglich mit der im Programmheft enthaltenen Anmeldekarte, online unter www.vhs-kreis-heinsberg.de, per E-Mail an vhs@kreis-heinsberg.de oder per Fax unter 02452/134395. Ausgefüllte Anmeldekarten können laut VHS auch unfrankiert bei allen Stadt- und Gemeindeverwaltungen im Kreis abgegeben oder eingeworfen werden.

Mehr von Aachener Nachrichten