Erkelenz: Neues Angebot des Kneipp-Vereins Erkelenz

Erkelenz : Neues Angebot des Kneipp-Vereins Erkelenz

Der Kneipp-Verein Erkelenz beteiligt sich am vom Landes-Sportbund getragenen Modellprojekt Gesundheitsförderung im Sportverein, Schwerpunkt: Sport mit Älteren.

Im Rahmen dieses Projektes wird ab dem 11. September in der kleinen Gymnastikhalle des Cusanus-Gymnasiums ab 18 Uhr ein Kurs „Mit Bewegung und Entspannung in eine neue Lebensphase” angeboten. Er umfasst zwölf Einheiten und soll nach Beendigung der Projektphase als Dauerangebot im Kneipp-Verein Erkelenz fortgeführt werden.

Die neue Gruppe wird von Margret Biewer, 02431/3325, geleitet und wendet sich insbesondere an Personen, die älter als 55 sind und noch nicht oder lange nicht mehr Sport im Verein ausgeübt haben. Aber auch Vereinsmitglieder mit dem Mut, etwas Neues zu wagen, sind herzlich willkommen.

Die Kurspraxis bezieht sich nicht auf eine bestimmte Sportart; ihre Inhalte sind übergreifend. Die Kursteilnehmer bestimmen mit ihren Vorstellungen, Erwartungen und Voraussetzungen die Inhalte mit. Die Kurspraxis bezieht sich immer wieder auf die individuelle Lebenssituation der Teilnehmer. Gesprächs- und Reflektionsphasen dienen dazu, die Erwartungen der Teilnehmer kennen zu lernen und die Erfahrungen zu vertiefen.

Um die wissenschaftliche Begleitung sinnvoll zu gestalten, ist nicht nur die Mitarbeit des Vereins und des Übungsleiters, sondern auch die Unterstützung der Teilnehmer notwendig. So werden Fragebögen ausgefüllt, die von der Ruhr-Universität Bochum ausgewertet werden. Im Vordergrund stehen Spiel und Spaß.

Übung zur Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination, Reaktion und Schnelligkeit werden ebenfalls berücksichtigt. Sich vielleicht nach langer Zeit wieder zu bewegen, zielt darauf ab, etwas über sich selbst und seinen Körper zu erfahren. Dies kann für viele Menschen eine neue, bereichernde und die Persönlichkeit stabilisierende Erfahrung sein.

Der Walking-Treff des Vereins beginnt wieder am Montag, 2. September, um 18 Uhr, Treffpunkt: Unterführung Richtung Wegberg, vor der Ampel rechts, (Masurenweg) sofort wieder links abbiegen. 12 Einheiten zum Preis von 15 Euro.

Weitere Informationen erteilt Gertrud Muckel, Nikolaus-Otto-Straße 17, 41812 Erkelenz, 02431/4332.