Kreis Düren: Neuer FDP-Vorstand nimmt seine Arbeit auf

Kreis Düren : Neuer FDP-Vorstand nimmt seine Arbeit auf

Der neu gewählte Vorstand der FDP im Kreis Düren hat seine Arbeit aufgenommen. Kreisvorsitzender Alexander Willkomm (Düren) übernimmt mit seinem Stellvertreter Klaus Breuer (Merzenich) die Bereiche Koordination, Außendarstellung und die innerparteiliche Vertretung des Kreisverbands.

Damit die FDP als außerparlamentarische Opposition auch wahrgenommen wird, soll Patrick L. Schunn (Linnich) die Voraussetzungen dafür schaffen.

Die Kassenführung und Mitgliederverwaltung liegt in den Händen der Schatzmeisterin Ruth Hartwig (Niederzier). Schriftführerin Katharina Kloke (Düren) wurde auch mit der Pflege der Homepage betraut. Sabine Jacobs (Titz) und Winfried Cremerius (Jülich) zeichnen verantwortlich für die Bereiche Organisation sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Nordkreis. Für den Südkreis übernehmen Therese von Slawinski-Langkau (Vettweiß) und Walter Obladen (Nideggen) diese Aufgabenbereiche.