Hückelhoven: Neue Formation bei con brio

Hückelhoven : Neue Formation bei con brio

Nach dem sehr erfolgreichen 100. Kammer-Konzert macht con brio mit Schwung weiter. Zu Gast beim 101. Konzert am Sonntag, 29. April, um 18 Uhr in der Aula des Gymnasiums Hückelhoven das Paganini-Duo mit der Violinistin Andrea Kim und dem Gitarristen Peter Ernst.

Damit bieten die Freunde der Kammermusik eine Formation an, die sie in den 100 Konzerten zuvor noch nicht hatten - so breit ist das Spektrum in diesem Bereich. Viele Komponisten haben für diese beiden Instrumente Originalkompositionen geschrieben, die aber bisher ein Schattendasein im klassischen Konzertbetrieb führten. Paganini ist jedem Musikfreund als virtuoser Geiger und Komponist bekannt. Er war aber auch ein ebenso genialer Gitarrist und hat einige wunderbare Werke für diese beiden Instrumente komponiert, von denen einige in dem Konzert zu hören sind, neben Werken von Schubert und Piazolla.

Die in Dinslaken geborene Andrea Kim ist eine der bemerkenswertesten Geigerinnen ihrer Generation. 1996 errang sie den ersten Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert”. Während ihres Studiums bei Michael Gaiser, Düsseldorf, Thomas Brandis, Berlin und Lübeck, und bei Gerhard Schulz, Wien, gewann sie nationale und internationale Auszeichnungen.

Sie ist Preisträgerin des „Ibolyka Gyarfas”-Wettbewerbs in Berlin, Förderpreisträgerin der Stiftung „Villa Musica” und Stipendiatin des PE-Förderkreises. Andrea Kim ist Gast bei internationalen Festivals und gab im Sommer 2006 ihr Debüt als Solistin im Schleswig-Holstein-Musik-Festival. 2010 gründete sie ein eigenes Kammermusikfestival, das Amici Ensemble Frankfurt. Sie gastiert regelmäßig mit dem Ensemble Instrumental de Granada in Südamerika.

Der Gitarrist Peter Ernst hat sich als hervorragender Interpret von Solo- und Kammermusik einen Namen gemacht. Der Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe konzertierte bereits in ganz Europa, Japan, Mexiko, Argentinien, im Orient und den USA. Als Solist trat er unter anderem mit dem Kammerorchester Hannover und der Kölner Akademie auf. Neben Projekten mit der Geigerin Andrea Kim tritt Peter Ernst mit der Gitarristin Karin Scholz und mit der Cellistin Maxine Neuman auf. Über zehn CD-Einspielungen dokumentieren sein vielseitiges Repertoire und seinen interpretatorischen Rang.

Karten in Vorverkauf gibt es bei Buchhandlung Wild in Hückelhoven, Erkelenz und Geilenkirchen, Schreibwaren Hansen Hückelhoven und Roadhouse Music in Hückelhoven.