Brüxgen/Arendsee/Altmark: Neu dabei und gleich Deutscher Meister

Brüxgen/Arendsee/Altmark : Neu dabei und gleich Deutscher Meister

Gleich bei der ersten Teilnahme an der deutschen Verbandsmeisterschaft des VDHV (Verband Deutscher Hundezuchtvereine mit Sitz in Berlin) in Arendsee hinterließen die Hundesportfreunde aus Brüxgen einen hervorragenden Eindruck.

Mit Anika Püsche und ihrer Hündin Alina stellten sie gleich den Deutschen Meister 2002 des VDHV in der Kategorie Unterordnung. Mit 99 von 100 möglichen Punkten verwies Anika Püsche die Konkurrenz auf die Ränge.

Einen weiteren großen Erfolg konnten die Gangelter mit der Vereinsmannschaft erreichen. Auch hier sicherte man sich den Titel Deutscher Meister 2002 des VDHV.

Mit 286 von 300 erreichbaren Punkten gewannen die Hundesportfreunde die Mannschaftswertung vor den Hundefreunden Nord-West-Münsterland und dem gastgebenden Verein aus Arendsee.

Bei der Siegerehrung gab es aber noch mehr Preise für Gangelt. Insgesamt konnten die stolzen Gewinner acht Pokale mit in die Heimat bringen.

Die beiden „Meisterpokale” gilt es allerdings im nächsten Jahr zu verteidigen - wahrscheinlich in Gangelt, da der Verband den Wunsch angetragen hat, die Deutsche Meisterschaft 2003 in Brüxgen durchführen zu wollen.

Einen weiteren Grund zu feiern hatten die beiden Ausbilder Dieter Kreiten und Ralf Muckel. Sie legten während der Verbandsmeisterschaft ihre Leistungsrichterprüfung ab, die sie beide mit Erfolg bestanden. Näheres über den Verein im Internet.