Kreis Heinsberg: Nachwuchsbanker gewinnen Sonderpreis

Kreis Heinsberg : Nachwuchsbanker gewinnen Sonderpreis

Die Auszubildenden der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Kreis Heinsberg gehören zu den innovativsten ihrer Branche. Und sie sind gute Botschafter ihres Berufes. Das bestätigte jetzt auch die Jury des Bankfachklasse Award 2008.

Sie bescheinigte dem Wettbewerbsbeitrag der 18 angehenden Bankkaufleute hohe Professionalität und verlieh ihr einen Sonderpreis.

In ihrem Film hatten die angehenden Banker sehr anschaulich gezeigt, wie ihre Altersgenossen über die Ausbildung zum Bankkaufmann denken: niemals draußen, ständig Anzüge und immer nur Geld zählen. Doch mit diesem Vorurteil der Langeweile im Banker-Alltag räumten die jungen Genossenschaftsmitarbeiter aus dem Kreis Heinsberg mächtig auf. Sie präsentierten außerdem die enorme Bandbreite, die sich engagierten Nachwuchs-Finanzdienstleistern bietet.

Dirk Furmann vom Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverband, der die Auszubildenden betreut und ihnen die Idee zur Teilnahme am BfK Award geliefert hatte, freute sich für das junge Team über die Anerkennung: „Sie haben alles eigenverantwortlich organisiert, in Pausen und nach Feierabend getextet und gedreht. Auch Schnitt und Musikunterlegung kamen von unseren Nachwuchsbankern.”

Eine vorzügliche Leistung sei das gewesen, so der Ausbildungsexperte. Die Gruppe sei im Übrigen nur deswegen nicht auf dem Siegertreppchen gelandet, „weil die Juroren eher Powerpoint- und Live-Präsentationen, aber eben keinen professionellen Film erwartet hatten”.

Dass der Beitrag der angehenden Bankkaufleute aus dem Kreis Heinsberg hoch eingeschätzt wurde, zeigte auch der Sonderpreis an sich: Es gab Fachbücher im Wert von 650 Euro - was mehr ist als die Preisgelder für Platz vier und fünf zusammen.

„Ich finde, das haben sich unsere jungen Kolleginnen und Kollegen redlich verdient”, war Dr. Veit Luxem als Sprecher der Genossenschaftsbanken im Kreis Heinsberg sichtlich zufrieden: „Wir sind sehr stolz auf sie.” Der Film stärke das Image aller Volksbanken und Raiffeisenbanken, weil er sehr deutlich die guten Zukunftschancen für regionale Finanzdienstleister mit fundierter Ausbildung zeige. „Wir werden ihn kreisweit präsentieren und bei der Azubi-Werbung einsetzen.”