Waldfeucht-Haaren: Mit jedem Löffel wächst der Appetit

Waldfeucht-Haaren : Mit jedem Löffel wächst der Appetit

Begleitet von donnernden „Pappmul Ahoi”-Rufen, dem unverwechselbaren Schlachtruf der Kluser Pappmule, ließ Sitzungspräsident Dr. Gotthard Kirchner in der Haarener Selfkanthalle so manche Rakete steigen.

Diese wiederum waren der verdiente Lohn für die Akteure auf der Bühne, die als Zutaten einer Kluser Papp mit jedem Löffel den Appetit auf einen Nachschlag steigerten.

Auf Kurs gebracht wurde das Haarener Narrenschiff bereits mit dem stimmungsvollen Einmarsch, mit dem traditionell das Fanfarenkorps der Kluser Pappmule den Elferrat zur Bühne begleitet, um nach der Begrüßung der vielen Gäste durch den Sitzungspräsidenten das Pappmulelied anzustimmen.

Schunkeln, Tanzen, Lachen waren die Zutaten für die wohlschmeckende Kluser Papp, die Dr. Gotthard Kirchner als Chefkoch und zugleich Kapitän auf einer närrischen Kreuzfahrt servierte.

Nicht nur für ihre Fans kam das Beste zum Schluss - der Auftritt der Präsidentengarde, die bereits beim Einmarsch mit Begeisterung gefeiert wurde. Unter dem Kommando von Mario Schröders zeigte sie einen Gardetanz ganz im Stil des Kölner Karnevals.

„Die steigern sich Jahr für Jahr”, kommentierte ein Gast den gelungenen Auftritt der strammen Jungs. Diese bedankten sich nicht nur bei ihren Trainerinnen mit Blumen, sondern auch bei ihrem Präsidenten Dr. Gotthard Kirchner, der vor zehn Jahren die Anregung gab, und ihrem größten Fan, Ehrenpräsident August Kirchner, mit einem Geschenk.