Hückelhoven-Ratheim: Mit Bernd Franzen endet eine Epoche

Hückelhoven-Ratheim : Mit Bernd Franzen endet eine Epoche

Im Rahmen einer eindrucksvollen Feierstunde wurde Bernd Franzen als langjähriger Filialdirektor der Kreissparkasse Heinsberg in Hückelhoven in den Ruhestand verabschiedet.

Etwa 200 Gäste im Hotel Hensen setzten ein eindrucksvolles Zeichen der Würdigung seiner 43-jährigen Tätigkeit. Vorstandsvorsitzender Lothar Salentin wertete den großen Besucherandrang als ein Zeichen der Wertschätzung für Bernd Franzen und würdigte den beruflichen Werdegang des zukünftigen Pensionärs.

Auf ein Geschenk der Kreissparkasse hatte Franzen verzichtet und um einen Zuschuss für die Restaurierung von Kirchenfenstern in der Ratheimer Pfarrkirche gebeten. Einen entsprechenden Scheck konnte Pastor Klaus Jansen in Empfang nehmen.

Anschließend wurde mit Leo Görtz der neue Filialdirektor von Hückelhoven vorgestellt. Er war Geschäftsstellenleiter in Kirchhoven, Brachelen und Übach-Palenberg und leitete seit dem Jahre 2000 die Sparkassen-Filiale in Oberbruch.