Düren: Mit Baseballschlägern auf 25-Jährigen eingeschlagen

Düren : Mit Baseballschlägern auf 25-Jährigen eingeschlagen

Eine größere Gruppe von Menschen hat am Freitag in Düren einen Mann zusammengeschlagen und ihm schwere Kopfverletzungen zugefügt. Der 25-Jährige aus Jülich musste auf einer Intensivstation behandelt werden.

Die Tat ereignete sich am Freitagabend auf der Herzog-Wilhelm-Allee. Wie die Polizei mitteilte, fuhren die Täter wahrscheinlich mit mehreren Autos vor. Bis zu 20 Menschen sollen ausgestiegen sein und das Opfer laut Anwohnern mit Baseballschlägern zusammengeschlagen haben. Danach flüchteten sie mit mehreren Autos.

Etwa zwei Stunden später fasste die Polizei in Düren zwei 23 und 28 Jahre alte Männer, die verdächtigt werden, an der Tat beteiligt gewesen zu sein. Beide schweigen bislang. Da bei ihnen aber Tatwerkzeuge gefunden wurden - die die Polizei bisher nicht näher benannt hat -, sitzen sie seit Samstag in Untersuchungshaft.

Zum Zustand des Mannes machte die Polizei am Montag keine Angaben.

(red/pol)