Düren: Maskierter raubt mit Schusswaffe Tankstelle aus

Düren : Maskierter raubt mit Schusswaffe Tankstelle aus

Mit einer Schusswaffe hat ein Maskierter eine Tankstelle in Mariaweiler ausgeraubt. Er bedrohte die Kassiererin am Samstagabend mit der Waffe und ließ sich von ihr das Geld aus der Kasse geben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der vermummte Unbekannte war gegen 20.30 Uhr in den Verkaufsshop der Tankstelle an der Straße „An Gut Nazareth“ gekommen. Nachdem er das Geld von der Kassiererin bekommen hatte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Rheinstraße. Eine Fahndung blieb zunächst ohne Erfolg.

Die Polizei bittet um Mithilfe durch Zeugen, denen Personen oder Fahrzeuge verdächtig aufgefallen sein könnten. Der Täter wird als normal großer, schlanker Mann beschrieben, der sich zur Tatzeit dunkel gekleidet und das Gesicht mit einer Strumpfmaske vermummt haben soll. Er trug einen Rucksack mit sich.

Ob er einen Mittäter hatte, ein Fluchtfahrzeug genutzt wurde oder ob ein Zusammenhang zu dem Raub auf die Tankstelle in der Nideggener Straße am Freitag besteht, ist derzeit nicht geklärt. Alle sachdienlichen Hinweise nimmt die Leitstelle der Polizei unter dem Polizeiruf 110 entgegen.

(dpa/red/pol)