Hückelhoven: Manege frei! für Schüler mit Artistenblut

Hückelhoven : Manege frei! für Schüler mit Artistenblut

Trommelwirbel: Wahrscheinlich, hundertprozentig sicher ist sich Bianca Schiff da nicht, allem Anschein nach aber wird das „1. Hückelhovener Zirkusfestival der weiterführenden Schulen” vom 28. bis 30. September am Berresheimring das größte sein, das es jemals in Nordrhein-Westfalen gegeben hat.

Tusch! 19 Schulen aus NRW hatten sich mit Videos um eine Teilnahme beworben - acht wurden von einem Team von Lehrern, Schülern und Eltern ausgewählt.

Mit ihrem aktuellen Komplettprogramm dabei sind der „Zirkus Pepperoni” des Gymnasiums Hückelhoven als Veranstalter, „Radelito” von der Willy-Brandt-Gesamtschule Köln, „Zirkus Butterfly” vom Konrad-Duden-Gymnasium Weser, „Galenzauber” der Von-Galen-Schule in Warendorf, „Configurani„ der Viktoriaschule Aachen, „Zirkus Knopfloch” vom Goethe-Gymnasium in Stolberg sowie die Gesamtschule Niederzier und das Weser Gymnasium Vlotho mit Einzelnummern, insgesamt sind es 170 Schüler, die ihr artistisches Können zeigen werden.