Magische Kraft erfüllt bald die City

Magische Kraft erfüllt bald die City

Heinsberg (an-o/hama) - Ein nicht verwertbares Pressefoto von "Nachrichten"-Mitarbeiter Achim Theile war der Auslöser für eine Veranstaltung, die am übernächsten Wochenende Heinsberg verzaubern soll. Das Ereignis soll am 31. August und am 1. September der Publikumsmagnet der Kreisstadt sein.

Für eine 1. April-Geschichte hatte Achim Theile mit dem Zauberer Mario Nickel ein lustiges Foto rund um den geplanten Umbau des Heinsberger Doms gemacht. Schade nur, dass der 1. April auf einen Feiertag fiel und somit keine Scherz-Veröffentlichungen stattfanden. Da kam die Idee, nicht nur die Kirche, sondern die ganze Stadt zu verzaubern.

In Bürgermeister Josef Offergeld fand das Gespann Theile/Nickel einen begeisterten Ansprechpartner, der in vielen Dingen bei der Realisierung des "1. Heinsberger Zauber und Varietéfestivals" behilflich war.

Ein Jahr hat die Vorbereitung des Festes gedauert. "Kunst hat ihren Preis", erläuterte Theile gestern auf der Pressekonferenz. Er sagte den Gewerbetreibenden, die das Ganze finanziell unterstützt haben, eine Dankeschön und ging dann kurz auf das Programm ein.

Am Samstag, 31. August, findet auf dem Marktplatz ab 20 Uhr eine "Open-Air-Gala" mit diversen Künstlern aus der Zauberei sowie von der Varieté- und Showbühne statt. Mit dabei sind "Charly Martin" aus Düsseldorf, "TJ-Weels", eine junger Mann aus Leipzig, der in einer Mini-Half-Pipe Atemberaubendes zeigen wird, die "Max-Band" und zahlreiche andere Größen des Geschäfts.

Karten in der Geschäftsstelle

Karten zum Preis von fünf Euro gibt es in der Geschäftstelle des Zeitungsverlages Aachen in Heinsberg. "Für Sonntag haben wir rund 30 bis 40 Teilnehmer aus dem Kleinkunstbereich", so Mario Nickel. "Wir sind aber gerne bereit, Künstler aus der Region noch in das Programm einzubinden", ergänzt Achim Theile.

Die Heinsberger Geschäftsleute können am Sonntag, 1. September, ihre Geschäfte von 13 bis 18 Uhr öffnen. Das Kleinkunst-Programm eröffnet Bürgermeister und Schirmherr Josef Offergeld, die Organisatoren und der Gewerbevereinsvorsitzende Detlef Chudziak um 14 Uhr am Karnevalsdenkmal. Rund um die Geschäfte selber, im Fußgängerbereich rund um Apfel- und Hochstraße sowie auf dem Marktplatz wird sich das Geschehen dieses Tages abspielen.

Zauberer Thomas Feiter, Pantomime Livin Doll, Ballonmodellator Guido Siebert, und das Allrounder-Trio "Die Kofferrollis" mit Georg Schenkelberg, Heinz Quix und Manni Roll-Meures sind nur einige der auftretenden Künstler.

Manche Geschäftsinhaber haben dazu eigenständig ein Programm zusammengestellt. "Jetzt können wir nur hoffen, dass das Wetter mitspielt und die Heinsberg-Besucher ihre Freude haben werden", schloss Bürgermeister Offergeld die Programmvorstellung.