Wassenberg: Männergesangverein: Wechsel an der Spitze

Wassenberg : Männergesangverein: Wechsel an der Spitze

Beim Männergesangverein Wassenberg gab es jetzt einen Wachwechsel: Friedel Merz, seit 22 Jahren aktives Mitglied und 20 Jahre lang Vorsitzender gewesen, legte den Vorsitz in jüngere Hände.

Die Sänger wählten Hans-Josef Thelen zu seinem Nachfolger. Sie dankten dem langjährigen, immer fröhlichen Sängerfreund Merz mit einer Urkunde, die ihn zum Ehrenvorsitzenden ernannte. Ein Gemeinschaftsfoto aller 33 Kameraden mit Friedel Merz in der Mitte wird ihn an diesen Abschied erinnern.

Die Versammlung wählte Leo Cremers aus Birgelen zum stellvertretenden Vorsitzenden, Georg Bienen zum Schriftführer, Franz-Josef Rübben zum stellvertretenden Schriftführer, Manfred Palenga zum Kassierer, Ulrich Fischer zum stellvertretenden Kassierer und Sieghold Palenga zum Vertrauensmann.

Ihrem Dirigenten Wolfgang Beule danken die Männer des MGV für die menschlich und musikalisch gute Zusammenarbeit. Ein großer Konzertabend im Frühjahr 2004 wird vorbereitet. Musicals und Spirituals sollen das Repertoire erweitern. Am 4. Mai 2003 wird auf besonderen Wunsch des Wassenberger Chores die zentrale Ehrung des Sängerkreises Heinsberg im Wassenberger Forum stattfinden.

Die 33 Aktiven würden sich freuen, wenn noch weitere sangesfreudige Männer demnächst im Chor mit ihren singen würden. Die Proben im Vereinslokal „Wassenberger Hof”, Graf-Gerhard-Straße, sind immer montags ab 20 Uhr.