Leistungsfähig, fit und gelassen

Leistungsfähig, fit und gelassen

Kreis Heinsberg. Europaweit würden etliche Frauengruppen „50 plus” danach streben, ihr Erfahrungswissen in die Gesellschaft einzubringen.

Denn gerade der 50. Geburtstag sei für viele Menschen ein gedanklicher Wendepunkt. „Manche haben damit kein Problem, für andere ist der Tag tatsächlich ein Einschnitt”, hieß es von der Arbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten und der Regionalstelle Frau und Beruf, die bereits zum achten Mal in Folge zum Internationalen Frauentag ein interessantes und vor allem informatives Programm aus Vorträgen, Workshops und Infoständen auf die Beine gestellt hatten.

Sämtliche Programmpunkte im Wegberger Forum verfolgten ein Ziel, nämlich den Besuchern klar zu machen, dass dass das Alter 50plus durchaus Genuss und Lebensfreude, Aktivität und lebenslanges Lernen, neue Erfahrungen sowie soziales und politisches Engagement bedeuten kann.

Den ganzen Tag lang stand das Älter werden unter dem Motto „Leistungsfähig - Fit - Gelassen” im Mittelpunkt des Geschehens: „Wir wollen nicht nur heute Frauen helfen, sich bewusst mit den Chancen des Älter werdens auseinander zu setzen”, so der Tenor der Organisatorinnen.

Beim Vortragsthema „Mein Körper und ich!” beispielsweise gab es viele Hintergrundinformationen, auch Zeiten übergreifend. So hätten sich im Laufe der Jahre viele Bedingungen geändert, die Menschen würden beispielsweise durchschnittlich viel älter, und auch die Technik habe viele Veränderungen mit sich gebracht, wie von Dr. Cornelia Groschopp vom Kreisgesundheitsamt zu erfahren war.

Gut besucht war auch der Vortrag über die „Inkontinenzbehandlung”, die Astrid Landmesser von der Praxis für Krankengymnastik thematisierte. Tipps für den „Wiedereinstieg in das Berufsleben" gab es von Bettina Sieger (Agentur für Arbeit).

Darüber hinaus war an insgesamt 13 Infoständen im gut besuchten Forum Wissenswertes zum Thema „50 plus” zu erfahren, so etwa Angebote der VHS und des Activ-Centrums für Senioren.

Für eine gehörige Portion Humor sorgte schließlich noch die Sängerin und Kabarettistin Monika Hintsches aus Mönchengladbach.