Kreis Heinsberg: Leichtathleten holen Landes-Vizemeistertitel

Kreis Heinsberg : Leichtathleten holen Landes-Vizemeistertitel

Durch den Sieg bei der Leichtathletik-Kreismeisterschaft im vergangenen September stand für die Schülerinnen und Schüler des Cornelius-Burgh-Gymnasiums das Landesfinale an. Sechs Jungen und sechs Mädchen aus den Jahrgängen 5 bis 8 fuhren nach Duisburg, um dort den 2. Platz aus dem vergangenen Jahr zu verteidigen.

Dieses Vorhaben stand allerdings unter keinem guten Stern, da zwei Athletinnen krankheitsbedingt nicht mitfahren konnten. Nach den ersten Disziplinen (Pendelstaffel und Zonenweitsprung) lag die Mannschaft des CBG auf dem 4. Platz.

Durch einen beachtlichen Scherhochsprung konnten sich die Schülerinnen und Schüler auf den dritten Platz verbessern. Bei den beiden folgenden Disziplinen (Medizinballstoßen und Ringewerfen) wurden viele Punkte verschenkt, und vor der letzten Disziplin, der Acht-Minuten-Transportstaffel, stand das Team aus Erkelenz auf dem 5. Platz.

Zur Überraschung aller holten sich die Athleten aber durch einen beherzten Dauerlauf den Disziplinsieg, was am Ende des Wettkampfes den Vizemeistertitel bedeutete.