Kreis_heinsberg: Lebenshilfe Heinsberg freut sich über die Unterstützung aus Birgden

Kreis_heinsberg : Lebenshilfe Heinsberg freut sich über die Unterstützung aus Birgden

Zahlreiche Birgdener Bürger haben die Wohneinrichtung der Lebenshilfe Heinsberg für Menschen mit Behinderung in Gangelt-Birgden an der Bahnhofstraße besucht.

Die Bewohner hatten eingeladen, versorgten die Gäste mit Kaffee und Kuchen und boten Führungen durch das Gebäude an. Auch die Vorstandsmitglieder der St.-Urbanus-Schützenbruderschaft schauten vorbei und brachten einen Scheck über 3000 Euro mit — der Erlös der Benefiz-Veranstaltung „Jeck fürn guten Zweck“ im Sommer auf dem Großen Pley!

Gemeinsam mit den Bewohnern bedankte sich der Lebenshilfe-Vorsitzende Klaus Meier: „Diese Spende fließt jetzt in den Inklusionsfond der Lebenshilfe Heinsberg, mit dem in Zukunft Freizeit- und Bildungsmaßnahmen für Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf finanziert werden sollen.“ Foto: Lebenshilfe

Mehr von Aachener Nachrichten