Kreis Heinsberg: Lebenshilfe baut ambulant betreute Wohnangebote aus

Kreis Heinsberg : Lebenshilfe baut ambulant betreute Wohnangebote aus

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) ist als überörtlicher Sozialhilfeträger zuständig für die Finanzierung der Eingliederungshilfe und unterstützt das Bemühen der Lebenshilfe, Menschen mit Behinderung zu integrieren und ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft stärker zu fördern.

„Unsere ambulant betreuten Wohnangebote, auch Bewo genannt, bauen wir kontinuierlich aus”, so Jürgen Bock, zuständig für die offenen Hilfen der Lebenshilfe.

„Wir wollen jedem Menschen mit Behinderung ein Leben so normal wie möglich bieten. Menschen, die nicht rund um die Uhr Unterstützung durch einen Begleiter benötigen, wollen wir Alternativen zu den stationären Wohnangeboten unserer Wohnstätten bieten. Wir bereiten jeden Menschen, soweit möglich, auf ein möglichst eigenständiges Leben vor und begleiten ihn auf seinem Weg in ein Leben mitten in der Gesellschaft.”

Informationen über die ambulanten Wohnangebote der Lebenshilfe gibt es unter 02452/969700.