Kreis Heinsberg: Künstler zeigen ausgewählte Arbeiten im Schloss Zweibrüggen

Kreis Heinsberg : Künstler zeigen ausgewählte Arbeiten im Schloss Zweibrüggen

Das Künstler-Forum Schloss Zweibrüggen setzt seine Ausstellungsreihe im Jahr 2018 mit der Präsentation der weit über die Region bekannten Künstler Karl von Monschau und Bernd Radtke fort.

Wie in den Vorjahren unterstützen die Sparkassen-Kunststiftung der Kreissparkasse Heinsberg sowie die Volksbank Heinsberg wieder die diesjährige Ausstellungsreihe und somit auch die aktuelle Ausstellung. Die Ausstellung „In geheimer Passion — Eine Versuchsanordnung“ ist vom 15. April bis 6. Mai im Schloss Zweibrüggen in Übach-Palenberg für die Öffentlichkeit frei zugänglich.

Karl von Monschau, geboren als Karl H. Winter 1944 auf der Burg Monschau, lebt und arbeitet in Aachen. Im eigenen Atelier führte er 1965 zunächst eine Koexistenz in verschiedenen Werbeberufen und als freier Künstler. In mehr als 200 Einzel- und Gruppenausstellungen, Performances und Rauminstallationen im In- und Ausland hat er seine Arbeiten präsentiert. Der „Erste offizielle Kunstautomat der Welt“ geht ebenso auf sein Konto wie die zwölfmonatige Tresorinstallation „Compartiment“ im Aachener Ludwig-Forum.

Bernd Radtke, 1960 geboren in Aachen, lebt und arbeitet in Aachen. An der Fachhochschule Köln studierte er Fotoingenieurwesen und ließ sich klassisch zum Fotografenmeister ausbilden. Seit 1992 arbeitet Radtke als selbstständiger Fotograf. Parallel zur professionellen Fotografie intensivierte er seine künstlerische Arbeit mit Einzel- und Gruppenausstellungen.

1998 erhielt er den Multimedia-Award der IHK Aachen. Hervorzuheben ist besonders sein Buchprojekt aus dem Jahr 2008/09 „Der Dom zu Mainz — Bilder einer Kathedrale“. Seine letzten wichtigen Einzelausstellungen waren: 2015 „within/without“ in der C. Grimaldis Gallery Baltimore, USA; 2016 „Arbeiten 1976-2017“ im Forum für Kunst und Kultur in der Euregio, Herzogenrath; 2017 „Ultreia“ in der Epson-Galerie in Zingst.

Die Ausstellung „In geheimer Passion — Eine Versuchsanordnung“ beginnt mit der Vernissage am Sonntag, 15. April, um 11 Uhr im Schloss Zweibrüggen. Der Vorsitzende des Künstler-Forums Schloss Zweibrüggen, Professor Dieter Crumbiegel, und Wolfgang Jungnitsch, Bürgermeister der Stadt Übach-Palenberg, werden die Gäste und die Künstler begrüßen. Die Einführung in die Werke und die Arbeiten der ausstellenden Künstler wird Professor Dr. Wolfgang Becker, Gründungsdirektor des Ludwig-Forums Aachen, vornehmen.

Während der Vernissage werden Pianist Markus Berzborn, Absolvent der Musikhochschule Köln, und Sängerin Leyla Memmedova ein kleines Konzert geben und die Besucher unterhalten.

Mehr von Aachener Nachrichten