Heinsberg: Kleinkunstpreisträger tritt in Heinsberg auf

Heinsberg : Kleinkunstpreisträger tritt in Heinsberg auf

Alle waren begeistert, als Horst Evers 2006 im ersten Programm von Heinsberg-Live debütierte. Nach der Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises ist er nun 2008 völlig ausgebucht.

In einer kabarettistsichen Lesung stellt er sein Buch „Mein Leben als Suchmaschine” vor, das Buch zum preisgekrönten Programm „Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen”. Er führt zu den großen Fragen der Zeit, etwa wie bei einer hypermodernen Waschmaschine der Programmpunkt „Handwäsche” funktioniert, wie sich ein unterforderter Videorecorder fühlt oder wie man nach seiner verlorenen Mütze googelt.

Am 4. November

Am Dienstag, 4. November, 20 Uhr, gastiert Horst Evers in der Buchhandlung Gollenstede in Heinsberg, Hochstraße 62. Karten gibt es zu dem sicherlich vergnüglichen Abend in allen Vorverkaufsstellen des Zeitungsverlages Aachen, bei Ticket-Online und im Ticket-Shop der Buchhandlung Gollenstede in Heinberg, 02452/23493.