Kreis Heinsberg: Kleine Artisten sorgen für großen Applaus

Kreis Heinsberg : Kleine Artisten sorgen für großen Applaus

Bereits zum dritten Mal hintereinander hat in den Sommerferien der Circus Soluna im Kreis Heinsberg sein großes Zelt aufgeschlagen, dieses Mal auf dem Pontorsonplatz in Wassenberg. Eine Woche lang haben sich hier 100 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren als junge Stars in der Manege versucht.

Höhepunkt waren zwei Vorstellungen für Eltern, Verwandte und Freunde. Unterstützt wurde auch das diesjährige gemeinsame Projekt des Kreisjugendamts mit den Jugendämtern in Erkelenz und Hückelhoven vom landesweiten Förderprogramm Kulturrucksack NRW.

Gar nicht so einfach war es für die jungen Artisten, auf den großen Bällen zu balancieren und dabei auch noch Tücher zu tauschen. Fotos (2): Anna Petra Thomas
Gar nicht so einfach war es für die jungen Artisten, auf den großen Bällen zu balancieren und dabei auch noch Tücher zu tauschen. Fotos (2): Anna Petra Thomas Foto: Anna Petra Thomas

50 Teilnehmer kamen aus dem evangelischen Kinder- und Jugendzentrum Campanushaus und aus dem städtischen Jugendzen-trum „JuZe“ in Wassenberg. Der Dank von Brigitte Hocks aus dem Kreisjugendamt ging hier bei der Eröffnung der Vorstellung an Melanie Palm aus dem Campanushaus und an Patrick Geiser vom Jugendzentrum, die das diesjährige Zirkusprojekt organisiert hatten. Je 25 weitere Kinder und Jugendlich kamen aus dem Kinder- und Jugendzentrum „Katho“ in Erkelenz und aus der evangelischen offenen Kinder- und Jugendarbeit in Hückelhoven-Millich.

Zwei Zirkuspädagogen und mehr als 30 ehrenamtliche Mitarbeiter im Alter zwischen 16 und 25 Jahren erarbeiteten gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen täglich von 10 bis 15.30 Uhr eine Zirkusshow, die sich sehen lassen konnte. Eröffnet von Clowns mit nervendem Staubsauger, zeigten sich im Programm Akrobaten, Trapezkünstler und Seiltänzer, Jongleure mit und ohne Feuer, Zauberer und viele mehr. Allen war anzusehen, dass sie fleißig trainiert hatten. Der große Applaus des Publikums zauberte allen auch nach noch so großer Anstrengung ein Lächeln aufs Gesicht.

Zum Programm der Woche gehörten darüber hinaus zwei Abendveranstaltungen. In der ersten präsentierten die Mitarbeiter des Circus Soluna den Kindern und Jugendlichen eine bunte Varieté-Show aus Akrobatik, Jonglage, Luftartistik, Comedy, Magie, Feuerkunst und Schattenspiel. Der zweite Abend lud ein zu einer Schwarzlicht-Kinder- und Jugenddisco.