Klassik mit Streichquartett

Klassik mit Streichquartett

Kreis Heinsberg. Das Mandelring-Quartett gastiert am Montag, 11. Oktober, 20 Uhr, beim zweiten Meisterkonzert der laufenden Spielzeit der Volkshochschule des Kreises Heinsberg in der Stadthalle Erkelenz.

Das Quartett präsentiert Werke von Georges Onslow (Streichquartett g-Moll op. 9/1), Leos Janácek (Streichquartett Nr. 2 „Intime Briefe”) und Franz Schubert (Streichquartett d-Moll D 810 „Der Tod und das Mädchen”).

Der Gewinn großer Wettbewerbe ebnete dem Mandelring Quartett den Weg in die großen Konzertsäle der Welt. Zuletzt wurde ihnen der Kunstpreis des Landes Rheinland-Pfalz verliehen.

„Die drei Geschwister Nanette, Sebastian und Bernhard Schmidt, Violine bzw. Violoncello, haben in Roland Glassl, Viola, den idealen Partner gefunden. Ihre CD mit Werken des französischen Frühromantikers Georges Onslow wurde mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet und für den Cannes Classical Award nominiert.

Tickets: Kreismusikschule in Erkelenz, Schulring 40, 02431/5067, Heinsberger Tourist-Service in Wassenberg, Kirchstraße 26, 02432-96060, VHS in Heinsberg, Kreishaus, 02452/134316, und an der Abendkasse.