Heinsberg-Kirchhoven: Kirchhovener Ferienspiele erkunden das alte Ägypten

Heinsberg-Kirchhoven : Kirchhovener Ferienspiele erkunden das alte Ägypten

Zu einer Zeitreise in das ferne Ägypten wurden für 55 Mädchen und Jungen im Alter von acht bis elf Jahren die Ferienspiele der Pfarrgemeinde St. Hubertus in Kirchhoven.

„Ägypten ist ein tolles Land, das wir erkundet haben. Die Reise war sehr interessant, und Spaß hat´s auch gemacht”, lautete dann auch beim Abschlussfest eine Strophe eines selbst getexteten Liedes, das den Eltern und Gästen, darunter Pfarrer Arnold Houf und Gemeindereferentin Ursula Dürnholz noch einmal eine ereignisreiche Woche vor Augen führte.

In einer Ausstellung präsentierten die Kinder darüber hinaus die Ergebnisse ihrer Kreativität rund um das Theme „Das alte Äygpten”.

Höhepunkt der Woche war die Tagesfahrt zum Ägyptischen Museum in Bonn. Hier gab es neben einer interessanten Führung auch noch ein Workshop, bei dem die Kinder selbst aktiv werden konnten und der diesen Besuch zu einem ganz besonderen Erlebnis werden ließ.

Ein gleich in der Nachbarschaft liegender Spielplatz bot weitere Abwechslung und Entspannung in den Pausen. Nur der einstündige Stau auf der Heimfahrt bei hochsommerlichen Temperaturen wurde zu einer kleinen Nervenprobe für alle, die man aber ebenfalls gemeinsam meisterte.