Rath-Anhoven: Kirchenchor St.Rochus feiert 100. Geburtstag

Rath-Anhoven : Kirchenchor St.Rochus feiert 100. Geburtstag

Der Kirchenchor St. Rochus ist um eine Auszeichnung reicher.

Im Rahmen einer heiligen Messfeier beglückwünschte Regionalkantor Winfried Kleinen den Jubiläumschor zum 100-jährigen Bestehen und überreichte im Namen des Diözesan-Cäcilien-Verbandes der Vorsitzenden Anni Semmelhoff die Alkuin-Medaille.

„Bereits jahrzehntelang vermittelt der Kirchenchor das gesungene Gebet und trägt mit seinen konzertanten Veranstaltungen entscheidend zum Gemeinschaftsleben der Pfarre bei”, so die anerkennenden Worte von Winfried Kleinen.

Doch nicht nur Worte des Lobes und Dankes fand der Regionalkantor, sondern er schlüpfte auch in die Rolle eines Historikers und erläuterte die geschichtlichen Hintergründe der Alkuin-Medaille.

„Der aus dem englischen York stammende Diakon Alkuin spielte in der Geschichte der christlichen abendländischen Musik eine große Rolle. Im Jahr 781 traf er auf Karl den Großen, der den gelehrten Mönchen zum Lehrer seiner königlichen Hofschule in Aachen ernannte.”

Alkuin, dem die theologische und musikalische Bildung des Klerus sehr am Herzen gelegen habe, sei für Reform und Organisation des gesamten fränkischen Bildungswesens zuständig gewesen. Er habe mit der schriftlichen Aufzeichnung seines Werkes „De musica” den Grundstein für die Entwicklung der abendländischen Musikgeschichte gelegt.

Mit der anschließenden gesanglichen Aufführung der „Missa brevis” von Charles Gounod bedankte sich der Kirchenchor St. Rochus unter der Leitung von Alexandra Simons für die besondere Auszeichung.

Stimmgewaltige Unterstützung erhielt die Rath-Anhovener Chorgemeinschaft von sieben Chören des Dekanates Wegberg, die alle einheitlich für einen Ohrenschmaus auf höchstem Niveau sorgten.

Bürgermeisterin Hedwig Klein führte den Reigen der Ehrengäste an und lauschte den herrlichen Gesangseinlagen der Chormitglieder. Vorsitzende Anni Semmelhoff verlieh ihrer Freude über die Medaille Ausdruck und würdigte das Dekanatssingen als einen Höhepunkt im Jubiläumsjahr des Chores.