Hückelhoven: Kinder legen erste Kup-Prüfung ab

Hückelhoven : Kinder legen erste Kup-Prüfung ab

Beim Taekwon-Do Verein Budo Ring Hückelhoven wurde die erste (Gürtel-) Kup-Prüfung der neu eingerichteten Kindergruppe erfolgreich abgehalten.

Vor dem Prüfer Klaus Ermler (6. Dan) stellten die Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren ihre neu erworbenen Kenntnisse unter Beweis.

Da die Prüfung für die meisten Knirpse eine ganz neue Situation war, mussten sie von ihrem Trainer Ralf Röder (2. Dan) darauf vorbereitet werden, was ihm auch gut gelang. Der Prüfer war begeistert von Fähigkeiten und Disziplin, die die Kinder während der gesamten Prüfung präsentierten.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Gruppe erst am 7. September 2002 gegründet wurde, gab es von Klaus Ermler ein dickes Lob. Er ermutigte Kinder und Trainer, weiterhin so gute Leistungen zu zeigen.

Unter der technischen Leitung von Ralf Röder erlangten folgende Prüflinge den nächsten Gurtgrad (Kup): Alexander Klemm, Benjamin Drees, Marcel Linz, Teresa Drews, Michelle Niemann, Kathrin Weiner, Nina Schmidke, Michael Prosch, Timo Günnen, Dominik Günnen, Tobias Kurpick, Tobias Jaensch und Isar Elezaj den 9. Kup, (weiß-gelber Gürtel) und Maurice Meeßen den 7. Kup, (gelb-grüner Gürtel). Prüfungsbester wurde Isar Elezaj, der als Anfänger im Taekwon-Do Sport eine sehr gute Leistung erbrachte. Dies wurde mit einem Pokal belohnt.

Wer Interesse an einem Taekwon-Do-Probetraining hat oder sich das Training einmal anschauen möchte, ist zu den Trainingszeiten - Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren montags ab 19.30 Uhr und donnerstags ab 20 Uhr, Kinder samstags von 10.30 bis 12 Uhr - in der Sporthalle am Gymnasium Hückelhoven willkommen.

Weitere Informationen bei den Trainern Uwe Bornhake, 02462/4916, und Ralf Röder, 02432/902116.