Kind zündelte: Feuer im Pferdestall

Kind zündelte: Feuer im Pferdestall

Erkelenz-Katzem (an-o/pol-hs) - Am Dienstag, 20. Mai, gegen 18.40 Uhr brannte auf dem Gut Eichhoff ein Pferdestall. Anwesenden Personen gelang es noch mehrere Pferde aus dem brennenden Gebäude zu führen, so dass Menschen und Tiere durch den Brand nicht zu schaden kamen.

Den alarmierten Feuerwehrkräften aus der Umgebung gelang es, das Feuer rasch unter Kontrolle zu bringen. Dennoch konnten sie nicht verhindern, dass der Stall niederbrannte und zwei Traktoren, Pferdeanhänger sowie landwirtschaftliches Gerät verbrannte.

Bei dem Versuch, die verstörten Pferde auf den Koppeln zu beruhigen, zogen sich mehrere Personen leichte Verletzungen zu. Sie wurden von Sanitätern, die vorsorglich zum Brandort beordert worden waren, versorgt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hat ein Kind am Stall gezündelt und so Stroh, welches im Gebäude gelagert war, entzündet.
Die Ermittlungen dauern noch an.