Kettensäge wird zum ständigen Handwerkszeug

Kettensäge wird zum ständigen Handwerkszeug

Heinsberger Land. Das Unwetter am Montag hat auch für die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr einige Arbeit mit sich gebracht.

Am Vormittag wurden die Löschgruppen Straeten und Kirchhoven sowie der Löschzug Stadtmitte nach Straeten gerufen.

Auf der Waldhufenstraße sollte eine Person unter einem Lkw eingeklemmt worden sein. Doch noch während der Anfahrt stellte sich dies als eine Fehlmeldung heraus.

Gegen Mittag, noch während des Unwetters, wurde der Löschzug Heinsberg-Stadtmitte zur Professor-Rauschenstraße gerufen. Dort war ein Baum auf die Fahrbahn gestürzt. Mit Motorsägen wurde der Baum zersägt und beseitigt.

Etwa zur selben Zeit wurde die Löschgruppe Kempen zur Oberstraße gerufen. Dort war ebenfalls ein Baum auf die Straße gestürzt. Auch hier konnte das Hindernis schnell beseitigt werden.