Heinsberg: Kampfsport für die ganze Familie

Heinsberg : Kampfsport für die ganze Familie

Der Verein Shaolin Combat Grenzland konnte bei seiner Jahreshauptversammlung zahlreiche Erfolge bei Wettkämpfen auf Bezirks-, Landes- sowie internationaler Ebene Revue passieren lassen. Besonders zu erwähnen war die erfolgreiche Teilnahme an der WTKA-Karate-Weltmeisterschaft in Viareggio/Italien.

Für das Nationalteam Deutschland errangen Denise Sapper in den Kategorien Formen traditionell/Kata Hard Style und Waffenform-Langstock/Bo-Kata sowie Markus Karduck in der Kategorie Waffenform/Kama-Kata die Goldmedaille und brachten damit den Weltmeistertitel mit in den Kreis Heinsberg.

Nach dem Kassenbericht und der Entlastung des Vorstandes standen Vorstandsneuwahlen an. Im Amt bestätigt wurde der erste Vorsitzende Manuel Derichs, Stellvertreter ist Markus Karduck. Geschäftsführer bleibt Markus Maybaum. Die Kasse wird weiterhin von Gabriele Klasen geführt.

Beschlossen wurde unter anderem, nicht nur die erfolgreiche Arbeit im Wettkampfbereich beizubehalten, sondern auch neue Aktivitäten zur Förderung der Kinder-, Jugend- und Erwachsenen-Fitness durch Kampfsport zu beginnen. So ist zum Beispiel geplant, im Frühjahr 2008 eine Eltern-Kind-Gruppe einzurichten, deren Zielsetzung es ist, Kind und Elternteil zusammen spielerisch an die Grundbewegungen des Shaolin Combat heranzuführen und die allgemeine körperliche Fitness zu steigern.