Kreis Heinsberg: Junge Musiker haben Prüfungen bestanden

Kreis Heinsberg : Junge Musiker haben Prüfungen bestanden

Zur Abschlussfeier der E- und D-Prüfungen fanden sich die jungen Musikerinnen und Musiker mit ihren Begleitern in der Pestalozzischule in Erkelenz ein.

Bei der Veranstaltung des Volksmusikerbundes wurden die Urkunden für die Leistungen in den Prüfungen überreicht und die Kreissieger gekürt. Zur Unterhaltung spielten erstmalig auch einzelne Absolventen etwas auf ihrem Instrument vor.

Bei den E-Prüfungen gab es keinen dritten Kreissieger, aber dafür gleich drei Zweitplatzierte. Diesen Platz konnten Anna Brockers, Mitglied des Städtischen Musikvereins Erkelenz, Luisa Stassen vom Instrumentalverein Effeld und Carina Hermanns vom Instrumentalverein Süstersel erringen. Kreissiergerin in dieser Stufe wurde Julia Leduc (Musikverein Uetterath).

Bei den D1-Prüfungen konnte sich Dominik Honold vom Instrumentalverein Lövenich behaupten, der mit 98 von 100 Punkten auf seinem Saxofon die Jury überzeugte und damit verdient Kreissieger wurde, dicht gefolgt von Lisa Dohmen (Musikverein Tripsrath) auf dem zweiten Platz und Niels Richter (Städtischer Musikverein Erkelenz) auf dem dritten Rang. Auch bei den Absolventen der D2-Prüfung gab es große Erfolge.

Mit 95 von 100 Punkten konnte Sebastian Schnitzler (Musikverein Oberkrüchten) den Titel des Kreissiegers erringen. Auf dem zweiten Platz in dieser Stufe landeten Lena Meerkötter (Musikverein Orsbeck-Luchtenberg) und Sarah Hagios (Musikverein Oberkrüchten).

Bei den D3-Prüfungen ergatterte Lisa Häring (Städtischer Musikverein Erkelenz) auf ihrem Saxofon 85 Punkte, was ihr den Sieg brachte. Auf dem zweiten Platz landete Andre Frenzer (Musikverein Oberkrüchten), gefolgt von der Drittplatzierten, Kristin Bente (Instrumentalverein Effeld).

Auch für das Schuljahr 2008/2009 können Kinder zur musikalischen Erziehung angemeldet werden. Der Anmeldeschluss für das neue Schuljahr ist am 10. August. Die Anmeldeformulare werden den Vereinen zugestellt. Ansprechpartner für Fragen ist Heinz-Leo Steins.