Selfkant-Süsterseel: Jugendlicher Elan sorgt für die Entscheidung

Selfkant-Süsterseel : Jugendlicher Elan sorgt für die Entscheidung

Spiel, Satz und Sieg: Nach spannenden Matches und vielen Turniertagen fielen die Entscheidungen beim 25. Internationalen EGS-Mixed/Doppel-Turnier 2009 des TC Selfkant Westerheide.

Rund 100 Sportler und Sportlerinnen spielten in 101 Spielen. Die Zuschauer sahen in der Sportanlage in der Westerheide spannende und packende Spiele mit Entscheidungen im Tiebreak. Bei der Siegerehrung begrüßte Vorsitzender Hans Peter Cleven ganz besonders mit Josef Neiß aus Großwehrhagen den stellvertretenden Bürgermeister sowie Kämmerer Werner Jans von der Gemeinde Selfkant sowie Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft (EGS).

In der offenen Mixed-Klasse sorgte jugendlicher Elan mit für die Entscheidung: Talent Michelle Soons (TC Selfkant Westerheide) und Partner Freddy Jetten (Orient Sittard) ließen Birgit und Jörg Claßen (TC Selfkant Westerheide) beim 6:1 und 6:3 keine Chance. Sie holten sich mühelos den Sieg. In der Mixed-Klasse 70 plus musste das Tiebreak entscheiden.

Elisabeth Feiter und Karl Heinz Aufsfeld-Feiter (TAC Stahe-Niederbusch) gewannen gegen Ulrike Jansen (TC Langbroich)/Bert Otten (TC Gangelt) den ersten Satz mit 6:4, verloren dann aber im zweiten Satz mit 2:6. Dramatik war dann im Tiebreak angesagt, mit 7:6 holten sich Feiter/Aufsfeld-Feiter dann aber doch den Sieg.

Im Mixed II 70 plus setzten sich Anja und Ron Mantel vom holländischen TC Munstergeleen deutlich mit 6:1 und 6:2 gegen ihre Landsmännin und -mann Trus und Harry Soons vom TC BRZ Beek durch.

Im Herren-Doppel 70plus waren Frank Mobers und Bernd Neiß (Freizeitsport Höngen) zu stark für Büb Gerhards und Stephan Herings (TAC Stahe-Niederbusch) und gewannen 6:3 und 6:4.

Das Turnier Herren-Doppel 100plus entschieden Herbert Giesen und Josef Biermanns von der BG Wassenberg mit 6:3 und 6:2 im Endspiel gegen Jos Engelen und Henk Meis vom TC Schinveld aus Holland für sich.

Das Damen-Doppel 70 plus ging an Henriette Jelic und Silke Laufs vom TC RW Geilenkirchen mit 6:1 und 7:6 gegen Margot Jöris und Wilma Schulz vom TC Karken. In der Trostrunde im Herren-Doppel siegten Hein Weckseler (TC Kerkrade) und Marcel Weckseler (TC Selfkant-Westerheide) mit 6:3 und 6:2 gegen Herbert Pastwa und Udo Schiffer vom TC Selfkant-Westerheide.