Kreis Heinsberg: Jugendfeuerwehren: Festwochenende zum runden Geburtstag

Kreis Heinsberg : Jugendfeuerwehren: Festwochenende zum runden Geburtstag

Die Jugendfeuerwehr Zug 2 und 3 der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Heinsberg, dazu gehören die Löschgruppen Oberbruch, Porselen, Dremmen, Horst und Uetterath, feiern am Samstag und Sonntag, 7. und 8. Juni ihr 30-jähriges Bestehen.

In diesem Rahmen findet am 7. Juni ab 9 Uhr im Stadion in Heinsberg-Oberbruch der Leistungsspangenwettbewerb für Jugendfeuerwehren aus ganz Nordrhein-Westfalen nach bundeseinheitlichen Richtlinien statt. Dazu gehören eine Schnelligkeitsübung, ein Löschangriff, ein Staffellauf, Kugelstoßen und ein theoretischer Test.

Am 8. Juni findet der 24. Kreisjugendfeuerwehrtag statt. Um 9.30 Uhr hält Kreisjugendfeuerwehrwart Frank Aretz die Delegiertenversammlung im Foyer der Realschule Heinsberg-Oberbruch ab. Anschließend organisiert die Jugendfeuerwehr Zug 2 und 3 die Jugendfeuerwehrolympiade. Dabei messen sich die Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Heinsberg im „Ski-Laufen”, Colakisten stapeln, Wassertransport, Hindernislauf und Minigolf.

An beiden Tagen, die unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Josef Offergeld stehen, werden über 700 Jugendliche und Betreuer erwartet.

Als Schiedsrichter fungieren Feuerwehrleute aus dem Kreis Heinsberg. Die Verpflegung der Feuerwehrleute wird durch das DRK sichergestellt. Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt.