Heinsberg: Jubiläumssitzung vor ausverkauftem Haus

Heinsberg : Jubiläumssitzung vor ausverkauftem Haus

Mit der großen Jubiläumssitzung zum 2 x 11-jährigen Bestehen der HKV-Prinzengarde am Samstag, 15. Februar, 19 Uhr, und mit der Kindersitzung am Sonntag, 16. Februar, 14.11 Uhr, starten die Heinsberger Karnevalisten in der Begegnungsstätte erneut voll durch.

Bei der Jubiläumssitzung (die ausverkauft ist) werden zahlreiche Gäste erwartet, die ein karnevalistisches Feuerwerk präsentieren.

Stimmung und Schwung versprechen bereits die Roten Husaren zum Auftakt der Sitzung, bei der auch das Prinzenpaar des HKV, Michael I. und Anja, samt Adjutanten und Elferrat auf die Bühne marschieren wird.

So mancher Besucher dürfte sich beim Auftritt der Prinzengarde an jene Zeiten erinnern, als die Truppe ihre ersten Schritte unternahm.

Die Jugendabteilung wird Tanzdarbietungen präsentieren, wobei auch einige Überraschungen zu erwarten sind. „The Gentlemen” aus Darmstadt, das Rurtal Trio und die „Ward Brothers” sorgen für „Unterhaltung pur”. Das Stadtprinzenpaar nebst Abordnung der „Brööker Waaterratte” steuert einen eigenen Showblock zum Programm bei. Erwartet werden in Heinsberg außerdem die Prinzengarde aus Krefeld sowie das HKV-Tanzpaar André Everhartz und Jaqueline Dederichs.

Auch auf bekannte Gäste aus der Hochburg des rheinischen Karnevals darf man sich freuen: die Kölner Ratsbläser. Auf kölsche Tön verstehen sich ebenso „Oh Weih” aus Süsterseel, die das Finale bestreiten, bei dem gewiss niemand im Saal mehr auf seinem Platz sitzen wird. Für den musikalischen Rahmen der Sitzung wurde Stefan Kryom verpflichtet.

Bei der Kindersitzung am Sonntag wird die Heinsberger Begegnungsstätte dann ganz in die Hand der kleinen Narren gegeben.

Eröffnet wird die Sitzung mit der Proklamation des Kinderprinzenpaares Sven I. (Scheddler) und Justine (Schröder). Klar, dass auch für die Kindersitzung wiederum ein tolles und abwechslungsreiches Programm, ganz nach dem Geschmack der kleinen Gäste, zusammengestellt wurde.